HOME

Nach dem überwältigenden Erfolg der ersten Food Rebel Convention im letzten Jahr, haben wir in diesem Jahr noch einen drauf gesetzt. Nach dem die alte Post nach der letzten Food Rebel Convention abgerissen werden musste, haben wir uns auf die Suche nach einer neuen Location gemacht und wir

sind fündig geworden. Das Jovel in Münster verbindet einen authentischen Industrie-Charme mit einer weitläufigen Fläche, die in diesem Jahr noch mehr Food Rebellen die Möglichkeit bot, an der Food Rebel Convention teilzunehmen und Jan Claus, den Food Rebel 2017, gebührend zu feiern.

Montag 26. Juni 2017:

100% Fullblood - Wagyu japanischen Ursprungs.

Der Hof im idyllischen Münsterland ist schon seit Jahrhunderten in Familienbesitz. Seit 2009 hat sich die Familie Holtmann mit der Unterstützung des Wagyuverbands Deutschland eine kleine Herde aufgebaut. Da Wagyu-Fleisch meist aus entlegenen Ländern wie Neuseeland oder Argentinien importiert werden muss und dabei auch oft Fleisch aus Kreuzungen in den Umlauf gebracht wird hat sich die Familie Holtmann dem Ziel verschrieben 100% reinrassiges Fleisch anzubieten, dass der Kunde vor Ort kaufen kann. Der FoodRebel 2017 erlebt, wie feinstes Fleisch hergestellt wird und welch außergewöhnliche Pflege den Wagyu-Rindern zuteil wird.

Grillen am Aasee

Mitten im Herzen von Münster liegt der Aasee. Hier erlebt der FoodRebel 2017 mit den FoodScouts von L.Stroetmann eine ungewöhnliche Garmethode: Das Erdgaren. Wie es funktioniert, was man beachten muss und vor allem wie es danach schmeckt, wird unser Gewinner hautnah miterleben. Ein echtes Erlebnis mit erfahrenen FoodScouts.

Westfälische Stube im Parkhotel Surenburg, ausgezeichnet mit 1 Michelinstern

Jan Claus hat im Parkhotel Surenburg nicht nur die luxuriöse Ausstattung und die malerische Landschaft genoßen sondern wurde im hoteleigenen Restaurant von René Kalobius und seinem Team bekoacht. Dieses unvergleichliche Geschmackserlebnis wird er sicherlich so schnell nicht vergessen. Getoppt werden konnte dieses Menü nur von einem persönlichen Gespräch mit einer echten Legende. Wenn René Kalobius mit dem FoodRebel 2017 in Erinnerungen schwelgt, über seine Erfahrungen plaudert und ein paar seiner besten Kniffe verrät, würde wohl jeder Koch gerne Mäuschen spielen wollen. Wir haben es getan, schaut Euch das Video an.  

Dienstag 27. Juni 2017:

Wenn die Herstellung von Schokolade zu Kunst wird ist der FoodRebel 2017 bei Callebaut in Belgien angekommen. Hier wurde nicht nur die Herstellung in liebevoller Handarbeit perfektioniert, sondern bereits die Auswahl der richtigen Bohne wird mit größter Hingabe getroffen. Unter dem Begriff „Beanology“ erschafft Callebaut aus den hochwertigsten Rohstoffen wahre Kunstwerke aus Schokolade. Dort, wo heute die Besten der Branche, zum Beispiel Mathieu Dierinck (Gewinner des European Coupe du Monde de la Pâtisserie 2016) ihr Wissen und Können weitergeben, wurde bereits vor 100 Jahren die erste Schokolade von Octaaf Callebaut hergestellt.

Ein echter Insidertipp für unseren Food Rebel. Das "Le404" ist nicht nur für marokkanische Küche, sondern auch für das lebhafte Ambiente bekannt. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, wie die exquisiten Spezialitäten in den marokkanischen Tajinen entstehen. Im Herzen von Paris vermittelt diese besondere Atmosphäre das Gefühl, als befände man sich mitten im Orient.

Mittwoch 28. Juni 2017:

Auf dem Frische-Markt in Rungis hat unser Food Rebel einige der hochwertigsten Lebensmittel mitgenommen und sich damit auf den Weg ins Sterne-Restaurant "Garance" gemacht. In diesem unverwechselbaren Restaurant, inmitten von Paris, durfte unser Food Rebel nicht nur dem Küchen-Team über die Schulter schauen, er durfte auch selbst bei der Zubereitung seiner Lebensmittel mit anpacken. Entstanden ist eine wirklich außergewöhnliche Kreation. Im Gespräch mit der Crew gab es noch einige Insidertipps, die er nach seiner Rückkehr ganz bestimmt ausprobieren wird.

Donnerstag 29. Juni 2017:

Das Yunico im Kameha Grand - 1 Michelinstern

Direkt am Rhein gelegen fällt die außergewöhnliche Architektur des luxuriösen Kameha Grand sofort ins Auge. Genauso außergewöhnlich wie das Hotel ist auch die Küche des Sternerestaurants Yunico. Hier treffen japanische und einheimische Küche unter der Aufsicht von Christian Sturm-Willms in einer kreativen Mischung aufeinander. Gemeinsam mit zwei japanischen Spitzenköchen zaubert Christian Sturm-Willms nie dagewesene euroasiatische Speisen auf die Teller seiner begeisterten Gäste. So erfolgreich, dass das Yunico nun auch einen Stern sein Eigen nennen darf. Unser Food Rebel hat hier die Möglichkeit die Geheimnisse der japanischen Küche zu ergründen.

Freitag 30. Juni 2017:

Heiko Antoniewicz

Buchautor, Sternekoch, Berater, Seminarleiter und Sieger verschiedenster Kochwettbewerbe. Es gibt wohl nichts was Heiko Antoniewicz nicht mit Bravour meistert. Neben dem Stern, den er für sein Restaurant „Art Manger“ erhalten hat und mehreren prämierten Kochbüchern ist Heiko Antoniewicz vor allem als Pionier der Molekularküche bekannt. Er schafft immer wieder neue Ansätze die die Welt der Gastronomie revolutionieren. Mit enormer Leidenschaft vermittelt er sein Können und inspiriert zu ganz großen Aromakombinationen. Der FoodRebel 2017 hat die Gelegenheit für ein paar Stunden in seine Welt einzutauschen und wird mit Sicherheit viele Ideen mit nach Hause nehmen.

Ingo Kabutz

Immer auf der Suche nach den neuesten Trends beweist Ingo Kabutz nicht nur ein unvergleichliches Gespür für Mode und Lifestyle, sondern auch für für seine Interview- Partner. Er hat das seltene Talent sich auf besonders einfühlsame Art in seine Gesprächspartner hineinzuversetzen und bringt mit seinen ausdrucksstarken Fotos die verschiedensten Facetten zum Vorschein. In seinem Magazin „Pure Lebenslust“ ist Ingo Kabutz immer auf der Suche nach den schönen Dingen des Lebens. Neben Mode, Lifestyle und Kunst beschäftigt er sich auch mit Suche nach den besten kulinarischen Adressen, wobei er schon etliche Sternköche getroffen hat. Der perfekte Abschluss um diese unvergessliche Woche noch einmal Revue passieren zu lassen - das Interview mit dem FoodRebel 2017.

FOOD REBEL . NEW RULES . DIFFERENT LEAGUE .

THE LEAGUE OF EXTRAORDINARY CHEFS

FoodRebel Convention 2017 - Der Blog